Sorb-Plus / Gegründet 1998

Vorläufige Beurteilung der Ursache von Feuchtigkeitsschäden

Direktlieferung ab Werk | Distributoren, Großhändler und Händler gesucht.

Viele Freunde kontaktierten „SORB-PLUS“, um professionelle Lösungen für Feuchtigkeitsschäden zu suchen. Nehmen Sie als Beispiel einen Kunden aus der Elektrogeräteindustrie. Zu ihren Hauptprodukten gehören Klimaanlagen, Kühlschränke, Waschmaschinen und andere Haushaltsgeräte. Die Probleme, auf die sie stießen, sind: die gleichen Während des Zeitraums waren die Feuchtigkeitsschäden von Yangzhou nach Mexiko für die gleichen Waren sehr ernst, aber nicht von Qingdao in andere Länder.

Der Kunde verwendete einige Trockenmittel einer bestimmten Marke, löste aber immer noch nicht das Problem des Feuchtigkeitsschadens, so dass er „SORB-PLUS“ als Hilfe suchte.

Fotos von Feuchtigkeitsschäden

Der Verpackungskarton ist stark feucht und die Oberseite wurde mit Wasser durchtränkt, begleitet von Schimmel. Das Foto wurde vom mexikanischen Kunden dieses Elektrokunden aufgenommen und zur Verfügung gestellt.

Schimmel an den Verpackungsrändern

Schimmel an den Verpackungsrändern

Fotos von der Ladungsverladung

Die Produktverpackung des Kunden ist sehr stabil und die Qualität des Kartons ist auch gut, aber es gibt fast keine zusätzlichen Lücken auf beiden Seiten des Behälters.

Frachtverladung
Frachtverladung

Sie haben während des Transports einige Trockenmittel einer bestimmten Marke verwendet, die obere Hälfte der an beiden Seiten des Behälters hängenden Trockenmittel nimmt Feuchtigkeit auf und die untere Hälfte ist noch trocken (nicht mit Feuchtigkeit gesättigt), aber die Kartons sind durchnässt.

Zweifel, die gelöst werden müssen

  • Woher kommt die Feuchtigkeit?
  • Warum sind die Feuchtigkeitsschäden auf der Strecke von Yangzhou nach Mexiko schwerwiegender?
  • Warum ist die Oberseite des Kartons feucht?
  • Warum ist der Behälter feucht, das Produkt ist feucht und der Trockenmittelteil nimmt Feuchtigkeit auf und einige sind noch trocken?

Die Ursache von Feuchtigkeitsschäden

Die Gründe für die Feuchtigkeitsschäden des Kundenprodukts sind nach vorläufiger Einschätzung grob wie folgt:

1. Woher kommt die Feuchtigkeit?

  • Die Luftfeuchtigkeit der Umgebung beim Verladen der Ware in den Container ist zu hoch, wodurch die relative Luftfeuchtigkeit der im Container gelagerten Luft erhöht wird.
  • Der Wassergehalt des Containerholzbodens ist zu hoch und sein sicherer Wassergehalt sollte ≤15% betragen.
  • Die Ladung selbst hat einen hohen Wassergehalt, die Temperatur schwankt während des Transports stark und es besteht die Gefahr, dass Feuchtigkeit ausgespuckt wird.
  • Der Wassergehalt des Verpackungskartons ist zu hoch und der sichere Wassergehalt sollte ≤ 9 % betragen.
  • Der Behälter ist beschädigt und sickert durch oder die Behälterentlüftung ist nicht blockiert.

2. Warum sind die Feuchtigkeitsschäden auf der Strecke von Yangzhou nach Mexiko schwerwiegender?

  • Der mögliche Grund ist, dass die Temperatur auf der Strecke von Yangzhou nach Mexiko stark schwankt. Die konkreten Gründe müssen weiter untersucht werden.
  • Laut dem Vergleich der Wetterdaten hat Yangzhou ein subtropisches Monsunklima und die jährliche durchschnittliche relative Luftfeuchtigkeit ist relativ hoch (durchschnittlich 70-80% von März bis September). Im gleichen Zeitraum beträgt die jährliche durchschnittliche relative Luftfeuchtigkeit von Qingdao 50%-70%. Es ist ersichtlich, dass der Feuchtigkeitsgehalt der aus Yangzhou versandten Waren, sei es die Produktverpackung oder der Containerboden, höher sein wird als der von Qingdao.

3. Warum ist die Oberseite des Kartons feucht?

Da sich der Wasserdampf in der Luft von unten nach oben bewegt, kondensiert der Wasserdampf in der Luft, sobald die Temperatur stark sinkt, zu flüssigem Wasser auf der Oberseite des Containers und tropft dann auf die Frachtverpackungsbox, die als “ Containerregen“.

    4. Warum ist der Behälter feucht, das Produkt ist feucht und der Trockenmittelteil nimmt Feuchtigkeit auf und einige sind noch trocken?

    • Die Ladung ist zu dicht beladen und es gibt fast keine zusätzlichen Lücken auf beiden Seiten. Das an beiden Seiten des Behälters hängende Trockenmittel kann den aufsteigenden Wasserdampf mit der Zeit nicht vollständig aufnehmen.
    • Die Trockenmittelmenge ist zu gering, um den aufsteigenden Wasserdampf rechtzeitig vollständig aufzunehmen.
    • Die Feuchtigkeitsaufnahmeleistung anderer Trockenmittelmarken entspricht nicht dem Standard.

    Als Reaktion auf die oben genannten Zweifel und vorläufigen Urteile schickte unser Unternehmen Techniker in die Fabrik des Kunden in Yangzhou, um Vor-Ort-Untersuchungen durchzuführen.

    Möchten Sie mehr wissen?