Sorb-Plus / Gegründet 1998

Feuchtigkeitsschaden

Direktlieferung ab Werk | Distributoren, Großhändler und Händler gesucht.

Während des Transports der Ware steigt und fällt die Temperatur im Container zwischen Tag und Nacht, während gleichzeitig die relative Luftfeuchtigkeit im Container schwankt, was schließlich zu zwei grundlegenden Wasserdampfkondensationen führt: „Behälterregen“ und „Cargo-Sweats“. 

1. Behälterregen

Wenn ein Behälter von einer hohen Temperatur in einen Niedrigtemperaturbereich gelangt
Bereichs ändert sich die interne Umgebungstemperatur von hoch zu niedrig, um den Taupunkt zu erreichen. Wasserdampf kondensiert zu Wassertröpfchen und kondensiert an der Oberseite und den umgebenden Wänden des Containers und tropft schließlich auf die Ladung.

Behälterregen

2. Cargo-Sweats

Wenn die Fracht von einem Niedertemperaturbereich in einen Hochtemperaturbereich transportiert wird oder die Frachtlagerumgebung plötzlich von kalt zu heiß wechselt, kondensiert Wasserdampf in der Luft auf der Oberfläche der Fracht oder auf ihrer Verpackung zu Wasser.

Cargo-Sweats

Häufige Feuchtigkeitsschäden

„Behälterregen“ und „Cargo-Sweats“ sind die beiden häufigsten Reaktionen auf Feuchtigkeit. Die folgenden Situationen können auftreten, wenn die Ladung durch Feuchtigkeit beschädigt wird:

Schimmeln

Schimmeln

Agglomerat

Agglomerat

Entschleimung

Entschleimung

Deformiert

Deformiert

Schädlinge

Schädlinge

Rusty clothing accessories

Rostige Beschläge

Zusammenbruch

Zusammenbruch

Kondensation

Kondensation

Flecken

Flecken

Verrotten

Verrotten

Kurzschluss

Kurzschluss

Adhäsion

Adhäsion

Schlechter Geruch

Schlechter Geruch

Keimung

Keimung

Gebrochen

Gebrochen

Rost

Rost

Verfärbung

Verfärbung

label peeling

Peeling

Möchten Sie mehr wissen?