Sorb-Plus / Gegründet 1998

Vorbeugung von Feuchtigkeitsschäden

Direktlieferung ab Werk | Distributoren, Großhändler und Händler gesucht.

Zu den gängigen Lösungen für Feuchtigkeitsschäden gehören: wasserdichte Containerfolie, Frachtstretchfolie, Oberflächenbehandlung, VCI-Technologie, Schimmelschutz, Dampfsperrverpackung, Schrumpfverpackung usw. Diese Lösungen können durch Feuchtigkeit verursachte Produktschäden reduzieren, aber Feuchtigkeit nicht grundsätzlich verhindern. Und sie sind nicht umweltfreundlich. Durch den Einsatz der von „SORB-PLUS“ empfohlenen Feuchtraumlösung kann die Gefahr von Feuchtigkeit, Sicherheit und Umweltfreundlichkeit der Ware grundsätzlich ausgeschlossen werden.

1. Behälter wasserdichter Film

Feuchtigkeit vom Boden des Behälters und von der Außenseite des Behälters kann durch die wasserdichte Folie des Behälters blockiert werden. Es hat eine Sperrwirkung auf das auf der Oberseite des Behälters kondensierte flüssige Wasser („Behälterregen“), kann jedoch die gasförmigen Wassermoleküle in der Luft nicht blockieren, da die wasserdichte Folie des Behälters Luftdurchlässigkeit und Wasserdurchlässigkeit aufweist. Und es ist völlig überfordert mit der Feuchtigkeit, die die Ladung selbst in der wasserdichten Folie des Containers freisetzt („Cargo-Sweats“). Daher ist diese Lösung keine sichere Lösung, um Feuchtigkeitsschäden zu verhindern.

Billig: ★★★★

Sicherheit: ★★★★

EP: ★★★★★

moisture damage prevention

2. Cargo-Stretchfolie

Cargo-Stretchfolie kann die Schäden durch „Container-Regen“ an der Ladung reduzieren, aber die gasförmigen Wassermoleküle in der Luft nicht blockieren, da die Cargo-Stretchfolie atmungsaktiv und wasserdurchlässig ist. Mit „Ladungsschweiß“ kommt er nicht zurecht. Da die Fracht-Stretchfolie die Fracht versiegelt, beschleunigt die dicht versiegelte Umgebung die Beschädigung der Fracht, sobald die überschüssige Feuchtigkeit von der Fracht freigesetzt wird.

Billig: ★★★★★

Sicherheit: ★★★★★

EP: ★★★★★

Cargo stretch film

3. Oberflächenbehandlung

Oberflächenbehandlung wird normalerweise verwendet, um Feuchtigkeitsschäden an Metallprodukten zu verhindern. Zu den üblichen Oberflächenbehandlungsmethoden gehören: pulverbeschichtet, spritzlackiert, vernickelt, verchromt, verzinnt, Elektrobeschichtung usw. Diese Lösung ist teuer. Es gibt auch eine Möglichkeit des Ölens, und das Öl wird nach Ankunft der Ware am Bestimmungsort entfernt, was sich negativ auf die Umwelt auswirkt und auch die Kosten hoch sind.

Billig: ★★★★

Sicherheit: ★★★★

EP: ★★★★

Surface treatment

4. VCI-Technologie

VCI-Folie ist ein Rostschutzprodukt aus Polymermaterialien in Kombination mit VCI-Technologie, das für den Rostschutz von Metallprodukten verwendet wird. Nachdem die Folie zum Verpacken und Versiegeln der Rostschutzartikel verwendet wurde, beginnt das in der Folie enthaltene VCI zu sublimieren, verflüchtigt den Rostschutzgasfaktor, diffundiert und dringt an die Oberfläche des Rostschutzartikels ein und adsorbiert darauf. Bilden einer dichten Schutzfilmschicht mit monomolekularer Dicke. Isolieren Sie verschiedene Faktoren, die Rost durch den Kontakt mit der Oberfläche des verrosteten Objekts verursachen, und verhindern Sie so effektiv Rost. Metallprodukte müssen in der Regel in VCI-Kunststoffverpackungen versiegelt werden. Dieses Verfahren dauert in der Regel lange, ist teuer und nicht umweltfreundlich.

Billig: ★★★★★

Sicherheit: ★★★★

EP: ★★★★

VCI film

5. Schimmelinhibitoren

Die Schimmelinhibitoren können nur verhindern, dass das Produkt schimmelt, nicht aber das Produkt feucht wird. Nachdem das Produkt feucht ist, können neben Schimmel auch andere Feuchtigkeitsschäden auftreten, wie Verfärbungen, Rosten des Zubehörs und Verformungen der Verpackung. Darüber hinaus sind die antimykotischen Inhaltsstoffe giftig und nicht umweltfreundlich.

Billig: ★★★★★

Sicherheit: ★★★★★

EP: ★★★★★

Mold inhibitors

6. Dampfsperrverpackung

Elektronische Produkte oder Komponenten mit extrem empfindlichen Metalloberflächen verwenden in der Regel „Dampfsperrenverpackungen“, um Feuchtigkeitsschäden zu vermeiden. Kleinere Produkte verwenden im Allgemeinen Polyethylenfolie als Barriere-Verpackungsmaterialien, und größere Produkte verwenden im Allgemeinen Scrim-Folie-Nylon als Barriere-Verpackungsmaterialien. Etwas Trockenmittel und Feuchtigkeits-Indikatorkarte in die „Dampfsperre-Verpackung“ geben und nach dem Versiegeln vakuumieren. Auf diese Weise kann die Feuchtigkeit in der Verpackung auf ein sehr niedriges Niveau reduziert werden. Aufgrund der Verwendung einer großen Menge an Polyethylenfolie und Scrim-Folie-Nylon ist es jedoch nicht umweltfreundlich und teuer. Diese Lösung gilt im Allgemeinen für den Transport einiger hochwertiger Gegenstände.

Billig: ★★★★

Sicherheit: ★★★★★

EP: ★★★★★

Vapor Barrier Packing

7. Prävention von Feuchtigkeitsschäden – 6 bessere Lösungen

Die Feuchtigkeitsaufnahmerate von Calciumchlorid-Trockenmitteln beträgt bis zu 300%, was dem 10-fachen von herkömmlichen Trockenmitteln entspricht. Es kann den Behälter und die Produktverpackung in einer trockenen Umgebung halten und das Risiko von Feuchtigkeitsschäden grundsätzlich ausschließen. Es ist billig, sicher und umweltfreundlich. Für unterschiedliche Anwendungsszenarien bietet „SORB-PLUS“ verschiedene Calciumchlorid-Trockenmittel.

Billig: ★★★★★

Sicherheit: ★★★★★

EP: ★★★★★

Im Paket

Im Paket

Beide Seiten des Behälters

Beide Seiten des Behälters

Auf die Verpackung kleben

Auf die Verpackung kleben

Behälteroberseite

Behälteroberseite

Agricultural icon

Oben auf der box

Agricultural icon

Beide Seiten des Behälters

Möchten Sie mehr wissen?